Michael S. Wexler, Vorsitzender und CEO des Unternehmens erklärt uns:„Wir beobachten derzeit Unregelmäßigkeiten am Markt, die nicht nur für Unternehmen, sondern auch Gesellschafter und Marktteilnehmer schwierig zu verstehen sein könnten“. Ich möchte alle Gesellschafter und Marktteilnehmer versichern, dass unsere geschäftliche Basis hinsichtlich der Unternehmensinitiativen für VMS und seine Arzneimittelstelle für Generika BioPharmcor B.V. (www.biopharmcor.com), von denen zu Beginn des Jahres berichtet wurde, nicht nur vollständig intakt sind, sondern auch den Wachstums- und Entwicklungsmotor für das Unternehmen heute und morgen darstellen. Noch wichtiger ist es zu betonen, dass wir innerhalb unserer Arzneimittelstelle eine Reihe Finanzierungsinitiativen fördern, um sicherzustellen, dass BioPharmcor die Termine einhalten kann, die zur Fertigstellung der klinischen Patientenstudien im Tadalafil-Entwicklungsprogramm bis zum Ende des Jahres 2016 erforderlich sind. Wir gehen davon aus, dass weitere Arzneimittelprogramme für Generika innerhalb der BioPharmcor Pipeline in den nächsten 60-90 Tagen vorgestellt werden.”

Die VMS Arzneimittelstelle BioPharmor B.V. entwickelt derzeit ein Tadalfil Generikum, das zur Erstbehandlung bei Männern angewandt wird, die unter erektiler Dysfunktion (ED) und benigner Prostatahyperplasie (BPH) leiden.

Das Hautpquartier von VMS Rehab Systems, Inc. befindet sich seit ihrer Gründung im Jahr 1998 im kanadischen Ottawa. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Amsterdam und im polnischen Warschau. Die Aktien von VMS Rehab Systems, Inc. sind am US OTC Pink Current Market gelistet (Symbol: VRSYF)

ZUKUNFTSORIENTIERTE INFORMATIONEN:

Einige der in dieser Pressemitteilung gemachten Angaben sind zukunftsorientierte Informationen. Die Angaben beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen. Werden dabei das Wort „werden" sowie ähnliche Ausdrücke und Angaben, die sich nicht auf die Vergangenheit beziehen, verwendet, dann wird damit beabsichtigt, zukunftsorientierte Informationen bereitzustellen, die auf aktuellen Annahmen des Unternehmens hinsichtlich Ergebnis und zeitlichem Ablauf solch zukünftiger Ereignisse basieren. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Aus verschiedene Annahmen und Faktoren werden häufig bestimmte Rückschlüsse gezogen und zukunftsorientierte Informationen werden für Prognosen herangezogen. Solche Annahmen und Faktoren basieren auf Informationen, die dem Unternehmen zum aktuellen Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Die in vorliegender Pressemitteilung enthaltenen zukunftsorientierten Informationen wurden zum Datum der Veröffentlichung erstellt. Das Unternehmen ist, außer wenn dies von geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben wird, weder aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder sonstigem, nicht dazu verpflichtet, solche zukunftsorientierten Informationen zu aktualisieren oder zu ändern. Aufgrund der entsprechenden Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, sollten die Investoren kein absolutes Vertrauen in zukunftsorientierte Informationen haben. Die oben gemachten Angaben definieren zukunftsorientierte Informationen klar und deutlich


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
VMS Rehab Systems Inc.
Investor Relations
Tel: +1-613-731-5935
E-Mail: info@vmsrehabsystemsinc.com